Unternehmerische Verantwortung

Nachhaltigkeit

Philanthropie

Umwelt

Unterstützte Projekte

Rayiwayi Upenyu Design Academy, Norton, Zimbabwe

2012-2013

In der Nähe von Norton soll ein Schulgelände entstehen, um Jugendlichen in Zimbabwe den Zugang zu Bildungsangeboten zu ermöglichen, die ihnen sonst aus finanziellen Gründen verwehrt blieben. Ein Netzwerk von Künstlern, Musikern, Architekten, Bildungsexperten und Freiwilligen wirken am Fundraising für die Rayiwayi Upenyu School mit. Die Schule geht spezifisch auf die Familienstrukturen und die Alltagsrollen der Schülerinnen und Schüler in Armut ein. Sie bietet ein optimiertes Schulprogramm an, das Primarschüler im Alter von acht Jahren aufnimmt und sie mit zwanzig Jahren zum Universitätsabschluss führt.