Living Frames
Ein Traum von ganz normalen Häusern

Drei Häuser kreieren eine neue Identität für Wohnungen auf dem ehemaligen Industrie- und Gewerbeareal der APG/SGA im Gellertquartier. Ein Stadthaus, ein Shedhaus und ein Gartenhaus sind sensibel in das Quartier eingebettet. Das Stadthaus wirkt als traditionelles Wohnhaus mit grossen Öffnungen in der Fassade. Das Shedhaus bildet den bereits im Bestand robusten Rand zur Nachbarschaft, behält den industriellen Charakter der Fabrikationshallen bei und wirkt gleichzeitig als stark identitätsstiftend. Das Gartenhaus mit den seriell angeordneten, modular aufgebauten Wohnhallen steht im Garten der durch die grundstücksumfassenden Mauern geformt wird. Die Wohnräume bieten eine hohe Nutzungsflexibiltät für den heutigen Zeitgeist und die kommenden Generationen.

Living Frames · Basel, Schweiz · 2016

2123 bild 1 web
1/6
2123 bild 2
2/6
2123 bild 3
3/6
2123 bild 4
4/6
2123 bild 5
5/6
2123 bild 6
6/6
Living Frames